чем питается белый амур

Was isst Aland

10.15.2017

Aland, er aber Kräuter-Karpfen ist ein Fluss-Fisch und etwas erinnert an den Döbel.

Barbe hat einen langgestreckten Körper mit einer zylindrischen Form leicht abgeflachter an den Seiten. Farbe hellgrün dunkler auf dem Rücken und weißlich am Bauch. Die freien Ränder der Schuppen temnowatyje. Auf dem Körper sichtbar Muster, als ob Monate aufgereiht hintereinander in einer Reihe. Der hintere Teil des Mundes ein wenig. Erreichen eine Masse von bis zu 50 Kilogramm.
Was isst Aland?

Graskarpfen ernährt sich als beim Anbau im Teich oder am See? Am Anfang, als er noch einem Jungen, er frisst Zooplankton. Wenn er wächst bis zu 6 – 10 cm sein Darm immer länger und es geht auf die Ernährung von pflanzlichen Lebensmitteln. Das Verhältnis der Körper auf den Darm haben cupid gleich 1:2 oder 1:2,5. Der primäre Ernährung der weiße Amur bilden Algen und andere Vegetation. Aber da er sich auf Karpfen, kann er manchmal es gibt auch andere Fische braten. Beim Anbau im Teich ist es nicht besonders anspruchsvoll zu Essen und isst das Futter speziell für den gewöhnlichen Karpfen.

Die meisten der Amur gefällt нитчатка, weiches gras, aber manchmal isst harte харовые Algen раголистника, Wasserlinsen und Schilf.

Nicht Essen cupid Stängel gelb касатика und die harten Stiele Rohrkolben, obwohl selektiv verbrauchen kann und Sie, wenn Mangel an Nahrung. Mag keine schlaffen Hahnenfuß und Buchweizen земноводную.

Besonders anzustrengen cupid liebt es nicht, deshalb sucht die verfügbaren Lebensmittel und deshalb lieber weiche dünne Stängel und ins Wasser hängen die Blätter des Schilfes. Wenn er nicht genug leicht zugängliche Nahrung wird immer unverständlicher in der Nahrung und schnappt sich alles was ihm vors Maul kommt, darunter wachsende Pflanzen über dem Wasser, er reißt Sie gerade mit Wurzeln und ins Wasser zieht. Schwimm-und обкусанные einerseits die Pflanzen im Teich sprechen über die Präsenz des Amur im Teich.

Die optimale Temperatur für die Ernährung der weiße Amura von 25-30 Grad. Bei dieser Temperatur ist er in der Lage zu Essen von 100 bis 120% des Gewichtes der Lebensmittel. Nahrung sehr schnell verdaut, und die, die keine Zeit zu verdauen, wird entweder Dünger oder Nahrung für die Karpfen. Im Winter ernährt sich nicht.
Das Wachstum der Karpfen

Wächst sehr schnell. Die Larven haben eine Körperlänge von bis zu 5,5 mm. Erreichend Größen bis 8 mm Fischbrut cupid fangen an, aktiv zu ernähren. Das Wachstum hängt direkt von der Temperatur des Wassers, der Dichte und der Verfügbarkeit der Pflanzung von Lebensmitteln.
Die Dichte der Landung

Dichte Pflanzung von amor und festen Sitz der natürlichen Nahrung sehr wichtig. Je mehr Vegetation in den Teich, desto mehr gepflanzt werden sollten cupid. Die Produktivität ist abhängig vom Sauerstoffgehalt im Wasser und der Ernährung während der Anbau von 50 – 100 kg/ha.

Wenn Sie sich in einem Teich mit Karpfen gewöhnlichen Amur und Karpfen müssen nicht um die Nahrung konkurrieren. Die Landung der weiße Amura kosteneffektiv ist, wenn die Produktivität des Teiches. Bei Mangel an natürlichen Lebensmittel sollten Sie reduzieren die Anzahl der weißen cupid im Teich.
Achter-Verhältnis

Achtern Verhältnis Wasservegetation beträgt 20-70, Landpflanzen — 20-30 und künstlichen Futtermitteln — 5-8, d.h. er ist höher als bei Karpfen. Deshalb verbringen die Nachdüngung der weiße Amura im Teich nicht rentabel.

Wie man weiß cupid im Teich können Sie hier nachlesen.